Die ersten Hochhäuser Deutschlands entstanden bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Heute stehen die meisten und gleichzeitig höchsten von ihnen in Frankfurt am Main. Einer der bekanntesten Wolkenkratzer der Stadt ist der Main Tower mit seiner Aussichtsplattform in 200 Meter Höhe. Aber auch andere Städte, wie Berlin, Essen oder Düsseldorf können mit der hessischen Metropole konkurrieren. Der Kölnturm gilt als das zweithöchste Gebäude in Nordrhein-Westfalen. Die gläserne Fassade des Gebäudes wurde mit Bildern des Kölner Doms versehen, sodass sich die Kathedrale in der Fassadenfront spiegelt. Gerade hier ist eine gründliche Fassadenreinigung von großer Bedeutung, damit dieses Kunstwerk erhalten bleibt.

 

 

 

Architektonische Meisterwerke

Jedes Hochhaus ist durch seine Architektur gekennzeichnet. Der Main Tower folgt den Formen von Kreis und Quadrat. Der Düsseldorfer ARAG-Tower hat eine Glasfront, die eine Fläche von 20.000 Quadratmeter einnimmt. Für ein optimales Klima sorgt hier eine Doppelfassade. Die Architekten des Kohlhoff-Towers in Berlin haben sich bei diesem Bauwerk an der frühen Architektur des 20. Jahrhunderts in den USA orientiert. Charakteristisch sind die roten Backsteinplatten, in die zahlreiche Fenster eingearbeitet wurden.

Witterungseinflüsse sorgen für Verschmutzungen

 

Trotz der unterschiedlichen Bauweise dieser monumentalen Gebäude haben sie eine Gemeinsamkeit: Eine Außenfassade, die regelmäßig einer Fassadenreinigung unterzogen werden muss. Das ist vor allem bei Bürogebäuden wichtig, deren Fassade zum Großteil oder nahezu vollständig verglast ist. Durch Witterungseinflüsse entstehen an den Außenbereichen Verunreinigungen und Ablagerungen, die nur schwer zu entfernen sind. Vor allem an schwer zugänglichen Fassaden sollte eine Spezialfirma mit der Fassadenreinigung beauftragt werden.

 


 

 

Professionelle Fassadenreinigung

Die Firma Dromantaite hat sich auf die Reinigung von Gebäuden spezialisiert und steht insbesondere bei der Fassadenreinigung mit Rat und Tat zur Seite. Sie übernehmen nicht nur die Fassadenreinigung der verspiegelten Glasflächen, sondern säubern auch Fassadenelemente und sonstige Oberflächen von Verschmutzungen. Durch den Einsatz von hochwertigen Reinigungsmitteln, die auf das jeweilige Material abgestimmt sind, werden Ablagerungen schonend entfernt. Mit der entsprechenden Technik und speziell ausgebildeten Mitarbeitern können selbst schwer zugängliche Bereiche professionell gereinigt werden.

 

So werden Hochhäuser zum Glänzen gebracht

Die Hochhauskultur Deutschlands ist beeindruckend: Während die höchsten Gebäude des Landes in Frankfurt am Main stehen, können auch andere Gebäude mit einer außergewöhnlichen Architektur mithalten. Doch bei solchen großflächigen Außenfassaden zeigen Witterungseinflüsse über die Jahre hinweg ihre Spuren. Irgendwann muss jede Fassade gereinigt werden. Da die Fassadenreinigung meist nicht ohne Spezialgerät machbar ist, sollte eine professionelle Firma beauftragt werden. Auf dem Gebiet der Fassadenreinigung hat sich die Firma Dromantaite einen Namen gemacht.

 

Bildnachweis:

Dromantaite - Gebäude- und Reinigungsservice

Flickr / Moritz Sirowatka